Do It Yourself · Küche

Bananenmarmelade mit Schuss

Heute gibt es mal wieder eine leckere Marmelade zum Nachkochen. Diesmal sogar mit einem gehörigen Schuss Rum. Je nach Menge kann die Marmelade auch von Kindern gegessen werden.

 

Die Materialien:

Materialien für die Bananenmarmelade mit Schuss.jpg

  • ungefähr 900g Bananen
  • eine Grapefruit
  • 1kg Gelierzucker
  • 5El Rum (für Kinder etwas weniger)

 

Die Hilfsmaterialien:
  • eine Gabel
  • einen großen Topf
  • einen Holzlöffel
  • Gläser zum Befüllen
  • eine Schöpfkelle
  • Marmeladentrichter, wenn vorhanden
  • eine Untertasse
  • ein frischgewaschenes Küchentuch
  • einen neuen Küchenschwamm
Die Anleitung:
  1. Zunächst solltet ihr die Gläser vorbereiten. Ihr müsst sie in heißem Wasser auskochen, sodass so wenig Keime, wie möglich übrig sind. Nur wenn ihr gründlich und sauber arbeitet ist die Marmelade länger haltbar. Ich habe die Gläser im heißen Wasser im Waschbecken liegen lassen, bis die Marmelade fertig war.
    glaser-auskochen
  2. Nun müsst ihr die Bananen zu einem Brei zermatschen. Nutzt dazu einfach eine Gabel.
    Bananenmuß für die Bananenmarmelade mit Schuss.jpg
  3. Gebt den Brei in den sauberen Topf und presst die Grapefruit aus. Fügt den Saft zu den Bananen, passt jedoch auf, dass keine Kerne mit in den Topf fallen.
    Gelierzucker zum Babanenmus hinzu geben.jpg
  4. Fügt den Gelierzucker hinzu und stellt den Topf auf den Herd. Bring das ganze unter ständigem Rühren zum kochen.
    Lasst den Bananenbrei, den Grapefruitsaft und den Gelierzucker kochen.jpg
  5. Sobald die Marmelade die ersten Blasen wirft, müsst ihr den Rum hinzugeben. Aber Vorsicht, die Marmelade spritzt ganz schön wenn sie kocht.
  6. Wenn ihr den Rum hinzugefügt habt, könnt ihr schon die Gelierprobe machen. Nehmt dazu die kleine Untertasse und träufelt mit dem Löffel etwas Marmelade darauf. Wartet kurz und haltet den Teller dann schräg. Sollte die Marmelade den Teller hinunter laufen, müsst ihr sie noch weiter kochen lassen.
    Mit der Gelierprobe erkennt ihr, ob die Bananenmarmelade mit Schuss fertig ist.jpg
  7. Ist die Marmelade fest und bewegt sich nicht, könnt ihr mit dem Abfüllen beginnen. Nehmt die Gläser aus dem Waschbecken und schüttelt sie aus. Befüllt sie dann mit der Schöpfkelle mit Marmelade. Solltet ihr einen Marmeladentrichter haben, nutz ihn! Es erleichtert das Einfüllen enorm.
  8. Trocknet die Deckel mit dem frischen Handtuch ab und wischt das gekleckerte am Glas mit dem neuen Küchenschwamm ab. Wir wollen keine Keime, ihr erinnert euch?
  9. Verschließt dann die Gläser und stürzt sie auf den Kopf. Dadurch verschließt sich das Glas luftdicht und die lange Haltbarkeitsdauer kann noch besser gewährleistet werden.
    Die gefüllten Gläser wenden, sodass sie luftdicht werden..jpg
  10. Lasst die Gläser 10 Minuten kopfüber stehen und dreht sie dann wieder um. Fertig!

 

Wenn ein Glas nicht ganz voll wird, müsst ihr es natürlich nicht stürzen. Das würde nichts bringen. Das halb volle Glas solltet ihr auch als erstes öffnen und verzehren. Guten Hunger!

 

Eure Sofie

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Bananenmarmelade mit Schuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s