Blogger-Alltag

#Sonntagsglück mit Konzert

Diese Woche hat mich ein Konzert, auf dem ich am Mittwoch war, besonders glücklich gemacht. Meine bessere Hälfte und ich waren bei A Day To Remember! Es war soo cool. Die Jungs hatten eine echt tolle Show dabei.

a-day-to-remember-in-action

a-day-to-remember-in-koln

Am Donnerstag hatte ich dann mal wieder ein Fotoshooting mit meinem Fotografen und es sind wirklich tolle Bilder entstanden! Nicht weit von seinem Wohnort gibt es eine unglaublich schön Villa, die leider in Privatbesitz ist und darunter sehr leidet. Es wäre der perfekte Ort für ein Shooting im viktorianischen Stil.

Sofieneu.jpg
Momentan bastle ich mit Photoshop etwas herum. To much?

 

 

Wimpern3.jpg

 

Auf dem Blog ist diese Woche endlich auch mal wieder was geschehen. Am Mittwoch gab es eine Anleitung, wie man ein Lampenschirmchen für eine Kerze basteln kann. Sehr einfach zu machen und total schön.

der-lampenschirm-fur-eine-kerzesieht-nicht-nur-schon-aus-er-ist-auch-super-einfach-zu-basteln

Das hat mich Stimmungsmäßig schon auf das zweite DIY dieser Woche eingestimmt. Gestern habe ich nämlich eine kleine Liebesbotschaft für den Valentinstag gebastelt. Super leicht und total süß.

liebesbotschaft-zum-valentinstag-mit-susigkeit

Was mich aber am glücklichsten gemacht hat diese Woche, war die erfolgreiche Heimfahrt vom Obi. Das hört sich jetzt für alle bestimmt total seltsam an. Wieso freut man sich über eine Heimfahrt? Weil ich vor ungefähr einem Jahr zum letzten Mal Auto gefahren bin und ziemliche Angst davor hatte/habe. Ich habe mit 19 den Führerschein (eher schlecht als recht) gemacht und bin danach nur ein paar Mal gefahren. Nach dem Umzug hätte ich dann das Auto von meinem Freund fahren sollen, aber die Größe hat mich eingeschüchtert. Jedes Mal, wenn er vorschlug, dass ich mal fahren sollte, wurde mir heiß und kalt und mein Herz fing an zu rasen. Als wir am Freitag dann im Obi waren, hat er es mir wieder vorgeschlagen und ich konnte nicht nein sagen. Es war aufregend, es war chaotisch und bestimmt nicht immer so wie man fahren sollte, aber ich habe es geschafft! Das hat mich so glücklich gemacht!

Wie sieht es bei euch aus? Hattet ihr Probleme beim Führerschein? Und hattet ihr in der Anfangszeit auch Angst vor dem Auto? Lasst es mich wissen!

 

Liebe Grüße,

Sofie


Verlinkt auf: KarminrotSoul Sister Meets Friends, Miss Red Fox und Mit Hand und Herz

Advertisements

3 Kommentare zu „#Sonntagsglück mit Konzert

  1. Ich wäre auch so, so gerne zu einem der Konzerte von A day to remember hin. Hab sie das letzte Mal, als sie in Deutschland waren live gesehen und irgendwie ist dadurch der Stein in die ganze Musikszene zum rollen gebracht worden. 😛 Es war bestimmt ziemlich genial, oder? 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Hey lini,
      ich habe A Day To Remember in London letzten Juli kennen gelernt. Mein Freund hatte mir Karten für seine Lieblingsband und ein Kurztripp nach London geschenkt 😀 Aber irgendwie hats wohl gepasst.
      Das Konzert in Köln war sowas von der Hammer! Die Jungs hatten eine richtig geile Bühnen-Show. Am Ende haben sie dann noch Schwimmtiere in die Menge geworfen 😀

      Liebe Grüße, Sofie

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s