Do It Yourself · Upcycling

DIY Balerinas mit Blüten

Heute habe ich eine sehr kurze Anleitung für euch dabei, für die ich nicht mal 20 Minuten gebraucht habe.
Ich bin mir sicher, dass ihr sie auch habt: die Balerinas, die nicht kaputt, aber schon ganz schön ausgetragen sind. Ich habe einen kleinen aber feinen Trick, wie ihr sie wieder etwas aufpeppen könnt.

Alles was ihr dazu braucht ist:
  • Balerinas
  • Schmucksteinchen (aus Plastik)
  • Sekundenkleber
  • Bastelpinsetten
  • Eine Unterlage für den Tisch (zum Beispiel Zeitungspapier)
  • Einweghandschuhe (hatte ich diesmal nicht, weshalb sie auf dem Bild fehlen)

img_1499

 

Und so wird’s gemacht:
  1. Legt euch zunächst ein Bild mit den Schmucksteinchen auf eure Arbeitsfläche. Lasst lieber etwas mehr Platz zwischen den Steinen.

    img_1501
    Ich habe sie sehr eng gelegt, weshalb ich später mein Bild etwas ändern musste.
  2. Zieht eure Einweghandschuhe zur Sicherheit eurer Hände an. Ich betone immer wieder gerne, wie unangenehm mit Sekundenkleber verklebte Finger sind.
  3. Übt jetzt ein bisschen mit den Bastelpinzetten. Später, wenn Sekundenkleber schon dran ist, dürfen euch die Schmucksteinchen nicht runterfallen. Mir wäre eines fast an der Hose hängen geblieben. Deshalb lieber etwas Übung.
    2016-09-16-12-16-37
  4. Und dann geht es auch schon ans Kleben. Gebt einen kleinen Tropfen Sekundenkleber auf das Schmucksteinchen, das ihr mit der Pinzette haltet und positioniert es auf dem Schuh. Ihr müsst euch sicher sein, wo was hin soll. Ist das Steinchen einmal auf dem Schuh geht es nicht mehr ab. Ich rate euch deshalb einfach etwas flexibel mit eurem Bild zu sein.
  5. Ist das Bild fertig gelegt, könnt ihr den Sekundenkleber wieder verschließen, den Kleber an der Pinsette etwas abkratzen und eure neuen (alten) Schuhe bewundern.img_1504

So schell können alte Alltagsbalerinas zu hübschen neuen Schuhen werden. Also ich finde das Ergebnis toll!

Habt ihr auch schon mal Schuhe aufgepimpt? Was habt ihr mit ihnen gemacht?

Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht, obwohl es so eine kurze Anleitung war. Ich werde jetzt das letzte Wochenende vor den Klausuren nochmal alles Gelernte wiederholen und wünsche euch zwei wunderschöne freie Tage!

Eure Sofie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s