Do It Yourself · Upcycling

Whiteboard-Ersatz selber machen

Heute zeige ich euch, wie ihr ganz einfach und super schnell ein Whiteboard macht.

Alles was ihr dazu braucht ist:
  • ein Bilderrahmen

  • Tapete oder Geschenkpapier (entweder in möglichst hellen oder möglichst dunklen Farben)

  • Tesa

  • einen normalen Küchenschwamm

  • einen Non-Permanent-Stifft (ich benutze einen Kreide-Marker von Vega)

 

So wird’s gemacht:
  1. Rückplatte des Bilderrahmens raus nehmen und mit Geschenkpapier oder Tapete einbinden. Dazu den Tesa benutzen.

    Das Whiteboard muss zunächst eingebunden werden..jpg
    Beim Einsetzen darauf achten, dass das Geschenkpapier nicht zerreist.
  2. Glasscheibe ebenfalls herausnehmen und mit Fensterreiniger putzen. Dann beides wieder einsetzen.

  3. Jetzt kann mit dem Non-Permanent-Stift draufgeschrieben werden.

  4. Wenn ihr die Schrift wieder entfernen wollt, nutzt einfach den angefeuchteten Schwamm und etwas Küchenpapier, um die Glasscheibe abzutrocknen.
Mit einem kleinen Schwamm könnt ihr das Whiteboard schnell säubern. Schon ist wieder Platz für eine neue Nachricht.jpg
Kann schnell gereinigt und neu beschrieben werden.

Super leicht zu machen und total nützlich, wenn man den Partner nur kurz am Tag sieht. Hin und wieder sollte man mit Fensterreiniger einen „Generalputz“ machen.

Mit dem Whiteboard-Ersatz könnt ihr Nachrichten an eure Liebsten schnell aufschreiben.jpg
Eine gute Möglichkeit schnelle Nachrichten zu hinterlassen.

Ich hoffe ihr habt Spaß mit eurem Whiteboard!

Was schreibt ihr so drauf? Auf meinem steht gerade ein Zitat von Leo Tolstoi: „Zu lieben ist Segen, geliebt zu werden, ist Glück.“

Liebe Grüße,

Sofie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s